Themen

Erkältungszeit

Wie kann man vorbeugen?
Wichtig ist die Tägliche Aufnahme von Vitaminen und Mineralstoffen in Form von Obst und Gemüse. Die Zufuhr von täglich 2 – 3 Liter Flüssigkeit hält die Schleimhäute der Atemwege feucht und hilft
somit, die Erkältungsviren besser abzuwehren.

In den kalten Wintermonaten haben Husten, Schnupfen und Heiserkeit wieder Hochsaison.
Das nasskalte Wetter und die großen Temperaturschwankungen fordern unser Immunsystem. Da ist ein schwaches Immunsystem ein guter Angriffspunkt für jede Art von Erkältungsviren.

Zur Stärkung des Immunsystems gehört natürlich auch der tägliche Spaziergang an der frischen Luft sowie ein erholsames Bad nach einem feuchten, ereignisreichen und stressreichen Tag. Nutzen Sie die Präparate aus Ihrer Apotheke, um Ihr Immunsystem in dieser kalten Jahreszeit zu unterstützen sowie bei einer Erkältung die Symptome zu lindern.

Sie möchten sich diesen Winter keine Erkältung einhandeln? Dann schauen Sie am besten in Ihrer Ginkgo-Apotheke vorbei.

Unsere Empfehlung

Engystol®, 50 Tabletten

Zur Aktivierung der Abwehrkräfte,
Bekämpfung der Erkältungsviren
und Stärkung des Immunsystems

Bild: Biologische Heilmittel Heel GmbH

Bild: Biologische Heilmittel Heel GmbH

 

 

Infludoron comp.®, 10g Globuli
Aktivierung der körpereigenen
Entzündungsabwehr, bei ersten
Erkältungsanzeichen, besonders
für Säuglinge und Kleinkinder
geeignet